Best of Marketing 2016
headerImageweb-to-print

WEB TO PRINT

CI-BOOK unterstützt Sie bei der konsequenten Durchsetzung von Corporate-Design-Projekten. Geben Sie Ihren Partnern ein Werkzeug in die Hand, mit welchem diese – auch in hektischen Zeiten und ohne Designkenntnisse – jederzeit, schnell, einfach und vor allem fehlerfrei Marketingunterlagen styleguidekonform erstellen können.

Gleichgültig, ob Sie Visitenkarten, Broschüren, Anzeigen, Firmenzeitschriften oder Kataloge produzieren möchten – mit CI-BOOK können Sie einzelne Designbausteine oder ganze Kampagnen unkompliziert wiederverwenden.

ZOONA – die aktuelle Version von CI-BOOK – übernimmt die Verwaltung und die Bereitstellung sämtlicher freigegebenen Werbemittel an autorisierte Werbepartner, wie z.B. Vertriebspartner, Franchisenehmer, Niederlassungen oder Händlernetzwerke.

So stellen Sie sicher, dass sämtliche Dateien in der richtigen Version – weltweit und rund um die Uhr – für eine schnelle und hochwertige Produktion bereitstehen, ohne dass offene Feindaten verschickt werden müssen. Einfacher lässt sich Ihre Marke in der Welt nicht verbreiten.

KOSTEN SPAREN

  • Cloud Service: Keine Anschaffungskosten für Hardware und geringere Kosten für Updates, Wartung und IT-Personal
  • Hohe Kostenersparnis durch freie Auswahl der Druckerei
  • Zentrale Web-to-Print-Plattform zur Integration aller Beteiligten (Unternehmen, Agentur, Druckerei)
  • Reduzierung der Prozesskosten um bis zu 30%

ZEIT GEWINNEN

  • Wiederverwendung erfolgreicher Printmittel (Archivierung, Editierung, Bestellung)
  • Niederlassungen, Franchisenehmer, Händler oder Vertrieb bleiben über Marketingmaßnahmen stets auf dem neuesten Stand
  • Web-to-Print-Portal gewährt Zugriff auf Marketingmaterial rund um die Uhr

QUALITÄT SICHERN

  • Vordefiniertes Regelwerk verhindert Fehler bei Text- und Bildbearbeitung
  • Qualitätssicherung durch Freigabeprozess mit Rechteverwaltung
  • Reporting der Werbemaßnahmen durch Zentrale
  • Verwaltung und Dokumentation
  • Auftragsverwaltung durch Bestellworkflow mit Informationen (Auflage, Preise, Druckformate)

FLEXIBEL BLEIBEN

  • Eine Anpassung an das firmeneigene Corporate Design ist jederzeit möglich
  • Offene und versionsunabhängige Designvorlagen
  • Bestellung individualisierter Werbemittel jederzeit über integrierten Online-Shop möglich
  • Layoutbibliothek für die flexible Erstellung mehrseitiger Printmittel
Mehr
Footer Image
header_blau

KEEP IT SIMPLE!

Das Arbeiten mit CI-BOOK soll vor allem leicht sein und Spaß machen. In Werbeabteilungen arbeiten Menschen mit wenig Zeit und einem hohen Qualitätsanspruch. Mit CI-BOOK können diese, jederzeit und ohne großen Aufwand, auch komplexe Vorlagen schnell anpassen und bereitstellen. Deshalb steht die Benutzerfreundlichkeit an erster Stelle. Der optimale Workflow, in Verbindung mit einer eigens entwickelten Icon-Navigation, gewährleistet eine einfache und sichere Handhabung.

 

  • Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht es dem Anwender in kürzester Zeit umfangreiche Layoutänderungen durchzuführen, ohne ein Handbuch zu lesen.
  • Sämtliche Mustervorlagen werden auf der Webplattform von CI-BOOK bereitgestellt.
  • Über die selbsterklärende Navigation, kann aus der Liste eine Vorlage ausgewählt, im Editor geöffnet und spielend einfach bearbeitet werden.
  • Ist die Bearbeitung abgeschlossen, wird die Vorlage an die Produktion weitergegeben. Einmal gelernt, können Sie jede Vorlage sicher bearbeiten und schlagen jeden Geschwindigkeitsrekord bei maximaler Qualität.
  • Nach der Bearbeitung können die Vorlagen archiviert und für weitere Aktionen wiederverwendet werden. Ein ausgeklügeltes Filtersystem erleichtert das Suchen nach der von Ihnen benötigten Vorlage.
Mehr
footerSearchImage
headerImage

WORKFLOW: EINS…

VORLAGEN ERSTELLEN

Zunächst erstellt Ihre Werbeagentur ein Musterdokument. Diese Vorlage wird in Bausteine zerlegt und dann per Knopfdruck auf die CI-BOOK-Plattform geladen. Der Workflow definiert, welcher Benutzer Zugriff auf diese Vorlage bekommt und welche Bearbeitungsrechte ihm eingeräumt werden.

TEMPLATE-KONFIGURATION

Die Bearbeitung der Master-Templates durch einen Designer ist spielend einfach. Eine intuitive Oberfläche und umfangreiche Funktionen unterstützen den User bei der Konfiguration der Templates. Hierbei wird er durch ein leistungsfähiges Regelwerk unterstützt. Einmal erstellte Regeln können per Knopfdruck wiederverwendet werden. Der Designer kann Schriften, Formatierungen und Bild Verknüpfungen direkt ohne Programmierkenntnisse verändern. Über einen intelligenten Pre-Flight-Check können die hochgeladenen Vorlagen auf Vollständigkeit überprüft werden.

HOCHLADEN

  • Beschreibung des Upload Vorganges.
  • Unterstütztende Tools.

REGELWERK ANWENDEN

  • Mit dem CI-BOOK-Regelwerk können beliebig viele Layoutelemente für die Automatisierung vorbereitet werden.
  • Einmal verwendete Regeln, können effizient immer wieder verwendet werden.

RECHTE VERGEBEN

  • Layoutelemente können für die Bearbeitung mit Rollen und Rechten versehen werden. Was dem Anwender erlaubt ist, kann per Drag and Drop festgelegt werden.

BEREITSTELLEN/PUBLIZIEREN

  • Die Layouts können Rechtebasiert auf der Plattform bereitgestellt werden.
Mehr
tisch-unten
header_blau_pfeil

ZWEI…

INDIVIDUALISIEREN

Die Individualisierung der Vorlagen findet online im Editor statt. Dort können alle freigegebenen Elemente im so genannten WYSIWYG-Modus (What You See Is What You Get) bearbeitet werden, das heißt: Alle Änderungen sind sofort sichtbar. Die intuitive Benutzerführung in CI-BOOK ermöglicht es auch Mitarbeitern ohne Layoutkenntnisse weltweit CI-konforme Werbemittel zu erstellen.

Der CI-BOOK-Editor eignet sich hervorragend für die schnelle und einfache Bearbeitung anspruchsvoller Design-Vorlagen. Die Bearbeitung erfolgt in Echtzeit. Hierbei können neben einfachen Textänderungen, auch umfangreiche Layoutänderungen durch jedermann schnell bearbeitet werden. Die Vorteile im Überblick:

  • Bearbeitung von Texten, ohne umständliche Formatierung
  • Keine Nachinstallation von Schriften, die Änderungen finden in der richtigen Schriftart statt
  • Austausch von Bildern oder Bildgruppen per Drag and Drop
  • Automatische Anpassung von Texten und Inhalten nach CI-Vorgabe
  • Anwender muss keine Designentscheidungen treffen, er editiert 100% CI-Konform
  • Selbsterklärende Benutzerführung

 

WHAT YOU SEE IS WHAT YOU GET

 

The video cannot be shown at the moment. Please try again later.


Mehr
cib_Workflow_2_Footer
weissPfeil-oben

DREI…

FREIGEBEN

Die Qualitätssicherung erfolgt durch spezifische Freigabezyklen und Redaktionsworkflows, wodurch nochmals alle individualisierten Dokumente überprüft werden können, bevor sie produziert werden. Korrekturvorschläge können über eine Notizfunktion innerhalb der Vorlage gemacht werden. Der zuständige Mitarbeiter wird per E-Mail über anstehende Aufgaben benachrichtigt.

ROLLEN UND RECHTE

  • Ausgefeiltes Rollen und Gruppen-Konzept mit maximaler Flexibilität
  • Durchgängiges Vieraugenprinzip
  • Erprobte Standard Freigabeschritte können ausgewählt und angewendet werden
  • Archivfunktion für Freigabeschritte

BENACHRICHTIGUNG

  • Konfigurierbarer E-Mail-Verteiler für das Team, Partner oder Lieferanten
  • Zielgruppenspezifische Informationen und Verteiler
  • Weitergabe von Aufgaben an Teammitglieder
  • Statusinformation nach Aktualisierung
Mehr

cib_Workflow_3_Footer
header_blau_pfeil

UND FERTIG!

PRODUZIEREN

Durch die Freigabe wird der Bestellprozess eingeleitet und eine Druckerei beauftragt. Sofern erwünscht, erhält der Produzent direkten Zugang zu der Plattform, um die angeforderten Dokumente direkt herunterzuladen. Die Druckerei kann in CI-BOOK den aktuellen Status der Bestellung angeben. Über einen Warenkorb können Dokumente inklusive Preisangabe jederzeit nachbestellt werden.

DRUCKDATEN

Auf Knopfdruck kann eine druckverbindliche PDF-Vorschau erzeugt werden. Nach erfolgter Freigabe wird der Bestellprozess durch eine Benachrichtigung eingeleitet.

PRINT SHOP

Dezentrale Einheiten (z.B. Franchisenehmer) können Werbemittel für Ihre spezifischen Anforderungen individualisieren. Die Bestellung kann über das Printshop Modul erfolgen. Neben den benötigten Informationen für die Produktion, stehen hier auch alle Kosten der Bestellung zentral zur Verfügung.

PRODUKTION

Dienstleister wie Druckereien können über den Workflowzyklus direkt angebunden werden. Vorteil: Der User bleibt über den Status seiner Bestellung auf dem Laufenden. Nach Abwicklung der Bestellung wird der gesamte Vorgang im Archiv gespeichert und somit dokumentiert.

AUF EINEN BLICK

  • Druckverbindliches PDF-Preflight
  • Konvertierung von RGB in CMYK
  • Anbindung externer Dienstleister (Druckereien)
  • Automatische Ausschreibung von Druckdienstleistungen an vordefinierte Druckereien
  • Archivierung und Dokumentation
Mehr
cib_Workflow_4_Footer
header_blau

LIZENZMODELLE

CREATIVE

für Agenturen und kleine Unternehmen, die Kunden eigene Lösung anbieten möchten

PROFESSIONAL 

für den Mittelstand, der neue Absatzmärkte erschließen möchte

ENTERPRISE

für internationale Unternehmen mit vielen Niederlassungen

UNLIMITED

die Web-to-Print-Lösung für die gesamte Unternehmensgruppe

cib_Lizenzen_Center

FUNKTIONSÜBERSICHT


Lizenzen

BROSCHÜRE CI-BOOK ZOONA

 

 

Mehr
footerSearchImage
header_crossmedia

CROSS-MEDIA

Crossmedial angelegte Kampagnen steigern die Effizienz der Werbung um ein Vielfaches. Voraussetzung ist hierbei die konsequente Weiterführung des Corporate Designs in sämtliche Kommunikationskanäle. Mit CI-BOOK können Sie Layoutelemente Ihrer Printprodukte für die Publikation digitaler Dokumente wiederverwenden. So wird aus dem Produktblatt ein interaktives PDF für den Versand per E-Mail, aus dem Print ein interaktiver Katalog oder aus dem Exposé ein Profil für soziale Netzwerke…

Der Clou: Es ist keine Programmierung nötig – die Vorlage wird automatisch an das gewünschte Ausgabeformat angepasst. Bringen Sie Bewegung in Ihre Vorlagen!

TEILEN AUF FACEBOOK & CO

Die erstellten digitalen Kataloge, Broschüren, Flyer, Coupons, Gutscheine und andere Dokumente können auch unabhängig von CI-BOOK direkt über soziale Netzwerke wie Facebook, Linked oder Twitter geteilt werden.

VIDEOS EINBETTEN

Anstelle von Bildern können in die Dokumente auch Videos eingebettet werden. CI-BOOK kombiniert die Vorteile des Printproduktes mit den Vorzügen von Bewegtbildern, um Ihre Dokumente noch unterhaltsamer zu gestalten.

Mehr
footerImage
header_wolke

CLOUD-SERVICES

WIR LIEBEN DIE CLOUD

Mit dem Cloud-Service von CI-BOOK vereinen Sie eine erstklassige Software mit einem erstklassigen Support. Nutzen Sie die vielfach bewährten Softwarelösungen und das fundierte Wissen unserer Entwickler. In Verbindung mit Cloud-Services können Sie zusätzliche Funktionen ohne umfangreichen Porgammieraufwand kombinieren und Ihren Partner direkt Mehrwert verschaffen.

  • Keine Investitionen in teure Infrastruktur
  • Aktualität sämtlicher Software-Komponenten
  • Erweiterung durch zusätzliche Cloudservices
  • Skalierbarkeit von Software und virtualisierter Hardware
  • Professionelle Back-Up-Systeme
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Flexible-Service-Levels
  • Nutzungsbasierte Abrechnung
  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Schneller und sofort sichtbarer Projekterfolg

Mit dem Cloud-Service von CI-BOOK vereinen Sie eine erstklassige Software mit einem erstklassigen Support. Wir unterstützen Sie schon bei der Konzeption, dem Proof-of-Concept, der Erstellung eines Lasten- oder Pflichtenheftes bis hin zur Realisierung und der Qualitätssicherung ihres Projektes. Dabei greifen wir auf eine umfangreiche Datenbank bereits erfolgreich realisierter Projekte zurück. Dieses Know-How wird ergänzt durch ein umfangreiches Netzwerk von Experten und Technologieanbietern. Mit unserem Wissen verbinden wir unsere Leidenschaft: innovative Softwarelösungen bringen Spass am Produkt und erleichtern den Menschen die Arbeit.

Fordern Sie uns mit neuen Projektideen für die Cloud!

Mehr
Footer Image
Kunden Image

Unsere Kunden

ABSOLUT VODKA Absolut Vodka Case Study
Absolut_Screen

ABSOLUT VODKA

Der schwedische Spirituosenhersteller Absolut ist nicht nur für seinen Vodka bekannt, sondern auch für trendsetzende Akzente in Werbung und Lifestyle. Da der Bereich Marketing eine besonders wichtige Rolle in der strategischen Planung einnimmt, suchte Absolut nach einer Lösung, um die qualitativ hochwertigen Werbemittel wie Plakate, Verpackungen und Produktinformationen weltweit an die lokalen Märke anzupassen.

Wichtig war hierbei, die von führenden Kreativ-Agenturen entwickelten Markertingkampagnen, ohne Kompromisse, für Händler und Verkäufer, in kürzester Zeit zur Verfügung zu stellen. Mit CI-BOOK Unlimited bietet Absolut seinen Händlern nun eine globale Marketing-Plattform an, über die Poster, Broschüren, Bar- und Flaschenzubehör, wie z.B. Neckhanger bis zu POS-Plakaten, individualisiert und übersetzt werden können.

Neben der Marke Absolut Vodka, wurde die Web-to-Print-Lösung für die Marke Kahlua übernommen. Dadurch sichert sich das Unternehmen weltweit eine CI-konforme Präsentation am Point of Sale, direkt beim Kunden.

DKSH Absolut Vodka Case Study
DKSH_Screen

DKSH

DKSH unterstützt und begleitet Firmen und Marken aktiv bei der Expansion ihrer Geschäfte, in bestehenden und der Erschliessung neuer Märkte. Mit 22.000 Mitarbeitern und 460 Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika, bietet die DKSH ihren Partnern fachliche Expertise und eine gut eingespielte Logistik vor Ort, die auf ein umfassendes Distributionsnetzwerk zurückgreifen kann.

DKSH wollte den Mitarbeitern weltweit eine Möglichkeit bieten, die Erstellung der Druckmittel bei maximaler Internationlität Corporate Identity-konform zu gestalten. Erklärtes Ziel war eine Optimierung der Arbeitsschritte, die zu spürbarer Kosten- und Zeitersparnis führen sollte, in welche alle Bereiche der Unternehmensgruppe eingebunden werden konnten. Die internationale Ausrichtung macht es unabdingbar, sowohl die Plattform, als auch die damit erstellten Dokumente, mehrsprachig gestalten zu können. Wichtige Voraussetzung für die Projektleitung der DKSH war es den kompletten Arbeitsprozess so einfach wie möglich zu gestalten. Letztlich gab die intuitive Benutzerführung den Ausschlag sich für CI-BOOK Enterprise zu entscheiden.

Engel und Völkers Absolut Vodka Case Study
EV_Screen

Engel und Völkers

Mit über 500 Lizenznehmern, 400 Wohnimmobilien-Shops und einem jährlichen Umsatz von über 146 Millionen Euro, führt die Engel & Völkers-Gruppe das Ranking der deutschen Immobilienunternehmen an. Das Unternehmen mit einem dichten Netzwerk in Deutschland, ist in fast allen europäischen Ländern, sowie in Südafrika, Asien und Amerika vertreten. Engel & Völkers war auf der Suche nach einer zentralen webbasierten Plattform, die es regionalen Lizenznehmern vor Ort ermöglichen würde, die Erstellung der Werbemittel und Anzeigen zu individualisieren.

Eine wichtige Voraussetzung für die Projektverantwortlichen von Engel & Völkers war hierbei, den kompletten Arbeitsprozess über das Web-to-Print-Portal abbilden zu können: Vom Einlesen der Printvorlagen, über die Personalisierung durch den Masterlizenzpartner, bis hin zur Übergabe der Druckdaten an die Druckerei über den PrintShop.

Die Entscheidung fiel auf CI-BOOK Unlimited, weil unsere Lösung – basierend auf der aktuellen Adobe-Technologie – technisch unproblematisch integriert und modular an die vielfältigen, internationalen Anforderungen angepasst werden konnte. Darüber hinaus war die Einbindung in das bereits bestehende Company-Portal von Engel & Völkers problemlos möglich.

INFILL KOMMUNIKATION Absolut Vodka Case Study

INFILL KOMMUNIKATION

Die infill healthcare communication ist eine innovative Beratungs- und Dienstleistungsagentur im Healthcare-Bereich, die europaweit namhafte Kunden wie Böhringer Ingelheim, Bayer AG, Abbott, Orion u.v.a. betreut. Zu den Dienstleistungen gehören Strategie- und Kommunikationsberatung, sowie Dienstleistungen rund um das Web 2.0.-Tool.

Für ein renommiertes deutsches Unternehmen aus dem Pharmabereich, suchte die internationale Healthcare-Agentur infill Kommunikation GmbH ein System, mit dem der Individualisierungs- und Übersetzungsprozess für die Marketing- und Unternehmensunterlagen einheitlich gestaltet werden konnte. Hierbei war den Verantwortlichen wichtig, dass Oberfläche und Struktur des Web-to-Print-Portals, durch die Agentur, an die exakten Bedürfnisse des Kunden angepasst werden konnte.

Mit der neu entwickelten API des Web-to-Print Systems CI-BOOK Enterprise, war es den IT-Experten und Webdesignern der infill Kommunikation GmbH möglich Workflows, Management und Übersetzungsprozess selbständig an die Wünsche des Kunden anzupassen. Gleichzeitig behält infill als verantwortliche Healthcare-Agentur die inhaltliche Kontrolle über das Web-to-Print-Portal. Durch die Möglichkeit Vorlagen auf Basis nativer InDesign-Daten auf ci-book™ hochzuladen, ist die infill Kommunikation GmbH vollkommen unabhängig von Anpassungen oder Programmierungsdiensten des CI-BOOK Support-Teams.

Ausschlaggebend für die Entscheidung CI-BOOK bei Kunden aus dem Healthcare-Bereich einzuführen, war aus Sicht des Geschäftsführers der infill Kommunikation GmbH, Ingo Barmsen, die Erfordernis Wettbewerbsvorteile für die Zukunft zu sichern:

“In Zeiten wo internationales Pharmamarketing immer mehr auf „global branding“ und „shorter time to market“ setzt, dabei gleichzeitig die globalen Marketingkosten senken muss, da ist „Web-to-Print“ die richtige Antwort. Wir erwarten, dass mehr internationale Pharmaunternehmen diesen Weg beschreiten werden.“

Kunden Image
Kunden Image

Videotutorials

TEXT-FORMATIERUNG Absolut Vodka

TEXT-FORMATIERUNG

Dieses Video zeigt wie für jeden Text bereits vordefinierte Absatz- oder Zeichenstile verwendet werden können. Dies kann je nach Vorgabe auch mehrere Text-Formatierungen erlauben. Das Ergebnis: Bei voller Flexibilität dennoch nie wieder falsche Schriften und Stile verwenden!


Layouts Absolut Vodka

Layouts

Dieses Video zeigt, wie Sie mit der Layoutbibliothek arbeiten können. Bei der Layoutbibliothek handelt es sich um eine Liste vorgefertigter Layout-Varianten, mit editierbaren Bild-Textelementen, die alternativ in Seiten der Vorlage eingefügt werden können. Dadurch können mehrseitige Dokumente, wie Broschüren, individuell und flexibel im Baukausten-System zusammengestellt werden – bei voller Gewährleistung der Corporate Identity.

 


Asset Management Absolut Vodka

Asset Management

Diese Video zeigt, wie über das integrierte Cropping-Tool der Ausschnitt eines Bildes genau gewählt werden kann. Eine DPI-Kontrolle der Mindesauflösung für die Gewährleistung der Druckqualität kann eingestellt werden. Die Umwandlung von RGB nach CMYK beherrscht das System ebenfalls.


Textlaufweite Absolut Vodka

Textlaufweite

Web to Print mit CI-BOOK ermöglicht die Anpassung der Laufweite innerhalb von Textblöcken, sowie die Anpassung von Zeilenabständen in Verbindung mit variablen Textstilen. Unnötige Zeilenumbrüche und Textoverflow gehören damit der Vergangenheit an.


Baustein-Bibliothek Absolut Vodka

Baustein-Bibliothek

Dieses Video zeigt, wie auf einer leeren Seite unter Verwendung von Layout-Bausteinen aus einer Bibliothek, eine neue Seite zusammengestellt werden kann. Je nach Regelwerk, können diese Bausteine beliebig positioniert werden. Besonders erfolgreiche Bausteine können somit auch immer wieder verwendet werden. Spontaner kann hochwertiges Layout nicht erstellt werden.


OVERFLOW-KONTROLLE Absolut Vodka

OVERFLOW-KONTROLLE

Dieses Video zeigt die dynamische Overflow-Kontrolle der Web-to-Print-Lösung CI-BOOK. Falls der eingegebene Text zu lang wird, erhält der Anwender eine direkte, visuelle Rückmeldung und dies so genau, dass man gar keine PDF-Vorschau generieren muss.


Formsatz Absolut Vodka

Formsatz

Neben der vertikalen Eingabe und Darstellung von Texten vefügt CI-BOOK auch über die Möglichkeit Texte diagonal oder auch kreisrund anzuzeigen – oder jedes andere beliebige Layout Element. Hierbei kann die Editierung, je nach Vorliebe, ebenfalls angepasst werden.


Regelwerk-Bibliothek Absolut Vodka

Regelwerk-Bibliothek

Dieses Video zeigt, wie Corporate Identity Vorschriften (Design Guidelines) für verschiedene Medien gezielt umgesetzt werden können. Dazu gehören Fragen wie: Wie verändert sich die Anzeigengröße in Abhängigkeit zum Text? Was passiert mit dem Fließtext, sobald die Headline zweizeilig wird?


Kunden Image
Search Image

Suche

Ergebnisse

Suchergebnis 1- von

Mehr
Footer Image
Header Image

Pressestimmen

Mehr
Footer Image
Header Image

ANFRAGE

Bitte nutzen Sie folgendes Formular, um mit dem ci-book-Team in Kontakt zu treten. Wir werden so schnell wie möglich Ihre Anfrage bearbeiten und mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

KONTAKTFORMULAR














CAPTCHA image

*Please fill in required fields.

 

Mehr
Footer Image
header_blau

IMPRESSUM

d-serv GmbH

Egeriaplatz 1, D-72074 Tübingen
T +49.70 71.7 95 68–0, F +49.70 71.7 95 68–33
E-Mail: info(at)dserv.de
Amtsgericht Stuttgart
HRB Nummer 382 660 UST.ID DE814322866
Geschäftsführer: Pietro Triscari, Cevat Tipieser

 

COPYRIGHT

Das Layout dieser Website sowie die verwendeten Grafiken, Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

 

DATENSCHUTZ

Jegliche Eingabe von persönlichen Daten auf dieser Website erfolgt freiwillig. Die d-serv GmbH erklärt ausdrücklich, dass sie diese Daten nicht an Dritte weitergibt. Alle von Ihnen angegebenen persönlichen Daten dienen allein dem internen Gebrauch und werden entsprechend den deutschen Datenschutzbestimmungen gespeichert und verarbeitet.

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die d-serv GmbH ist nur für die Inhalte dieser Internetpräsenz verantwortlich. Für die Inhalte anderer Internetpräsenzen, die d-serv zur Information per Hyperlink mit diesen Seiten verknüpft hat, sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

DESIGN

martin-friedl.com
footerSearchImage
Header Image

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der d-serv GmbH

1. Geltungsbereich

Unsere Angebote, Leistungen und Lieferungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Dienstleistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen unter Hinweis auf eigene Geschäftsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

2. Angebot, Vertragsabschluss und Auftragsdurchführung

2.1. Unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Der Vertrag mit dem Auftraggeber kommt erst mit unserer Auftragsbestätigung bzw. mit der Ausführung zustande.

2.2. Wir sind berechtigt, Aufträge oder Teile der Aufträge an Subunternehmer weiter zu führen.

2.3. Technische und gestalterische Abweichungen von Beschreibungen und Angaben in Prospekten, Katalogen und schriftlichen Unterlagen sowie Änderungen im Zuge des technischen Fortschritts, die nicht grundlegend sind, bleiben vorbehalten, ohne dass hieraus Rechte gegen uns hergeleitet werden können.

3. Preise

3.1. Für die Lieferungen und Leistungen der d-serv SE GmbH gelten die am Tag der Lieferung gültigen Preise (Tagespreis), sofern nicht in unserem Angebot ausdrücklich ein abweichender Preis genannt wird.

3.2. Alle Preise verstehen sich ab Sitz Tübingen. Entgegenstehende Vereinbarungen müssen schriftlich bestätigt sein.

3.3. Preisangaben, die sich erkennbar ausschließlich an gewerbliche Kunden richten, verstehen sich im Zweifel zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

4. Nebenabreden, Zusicherungen

Nebenabreden, Zusicherungen und sonstige Vereinbarungen, die vor oder bei Erteilung eines schriftlichen Auftrags getroffen werden, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

5. Liefer- und Leistungszeit

5.1. Die von uns genannten Termine und Fristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

5.2. Alle Lieferzusagen und –termine stehen unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung.

5.3. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund von höherer Gewalt und/oder aufgrund von Ereignissen, die uns die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, z.B. Betriebsstörungen, Streik, behördliche Anordnungen etc., berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben.

6. Gewährleistung und Haftung

6.1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsfristen.

6.2. Es wird darauf hingewiesen, dass nach dem Stand der Technik Fehler unter allen Anwendungsbedingungen nicht gänzlich ausgeschlossen werden können.

6.3. Werden Betriebsanweisungen nicht befolgt oder Änderungen an den Produkten vorgenommen, entfällt jede Gewährleistung, es sei denn, der Kunde weist nach, dass die Änderungen für den Fehler nicht ursächlich sind.

6.4. Der Kunde wird die erhaltenen Produkte innerhalb eines Monats nach Empfang auf deren Vertragsmäßigkeit hin überprüfen. Er hat uns Mängel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Monats nach Übergabe schriftlich mitzuteilen. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht entdeckt werden können, sind unverzüglich nach Entdeckung schriftlich mitzuteilen. Programme und andere gelieferte Produkte gelten als abgenommen, wenn nach Ablauf der in Satz 1 genannten Frist für eine weitere Frist von zwei Wochen die Nutzbarkeit nicht wegen gemeldeter Fehler erheblich eingeschränkt ist.

6.5. Fehlermeldungen werden nur berücksichtigt, wenn sie schriftlich erfolgen.

6.6. Der Kunde kann grundsätzlich zunächst nur Nachbesserungen verlangen. Erst wenn zwei Nachbesserungen fehlgeschlagen sind, können weitere Gewährleistungsrechte geltend gemacht werden. Die Pflicht zur Fehlerbeseitigung kann auch dann erfüllt werden, dass wir eine neue Programmversion zur Verfügung stellen.

6.7. Ersatzansprüche für Schäden jeglicher Art, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich Schäden in Folge der Verwendung von Software an Daten, Software oder Hardware des Benutzers sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden ist vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht. Dies gilt nicht, falls der Schaden aufgrund der Verletzung einer Kardinalpflicht durch die d-serv SE GmbH entstanden ist.

6.8. Sämtliche Ansprüche, die sich gegen uns richten, sind ohne schriftliche Zustimmung nicht abtretbar und können ausschließlich vom Kunden selbst geltend gemacht werden.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1. Wir behalten uns das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung aller uns zustehenden Forderungen, gleich aus welchem Rechtsgrunde, vor.

7.2. Verarbeitung oder Umbildungen erfolgen stets für uns, jedoch ohne Verpflichtung für uns. Erlischt unser (Mit-) Eigentumsrecht durch Verbindung, so wird bereits jetzt vereinbart, dass das (Mit-) Eigentum des Kunden an der einheitlichen Sache wertanteilsmäßig (Rechnungswert) auf uns übergeht. Der Kunde verwahrt unser (Mit-) Eigentum unentgeltlich. Ware, an der uns (Mit-) Eigentum zusteht, ist im folgenden als Vorbehaltware bezeichnet.

7.3. Der Kunde ist berechtigt, die Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr zu verarbeiten und zu veräußern, solange er nicht in Verzug ist. Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen sind unzulässig. Die aus dem Weiterverkauf oder einem sonstigen Rechtsgrunde bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen tritt der Kunde bereits jetzt sicherungshalber in vollem Umfang an uns ab. Wir ermächtigen den Kunden in stets widerruflicher Weise, die an uns abgetretenen Forderungen für seine Rechnungen in eigenem Namen einzuziehen. Auf unsere Aufforderung hin hat der Kunde die Abtretung offenzulegen und die erforderlichen Auskünfte und Unterlagen zu erteilen und vorzulegen.

7.4. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware, insbesondere bei Pfändung, hat der Kunde auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen. Anfallende Kosten trägt der Kunde.

7.5. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware auf Kosten des Kunden zurückzunehmen oder gegebenenfalls Abtretung des Herausgabeanspruchs des Kunden gegen Dritte zu verlangen. Die Zurücknahme oder Pfändung der Vorbehaltsware durch uns gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag, soweit nicht das Abzahlungsgesetz Anwendung findet.

8. Zahlung

8.1. Soweit nicht anders vereinbart ist, sind unsere Rechnungen ohne Abzug sofort zur Zahlung fällig.

8.2. Wir sind berechtigt, ab dem 31. Tag nach Fälligkeit Zinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen EZB-Basiszinssatz zu berechnen.

8.3. Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht vertragsgemäß nach oder stellt er seine Zahlungen ein oder werden uns andere Umstände bekannt, die die Kreditwürdigkeit des Kunden in Frage stellen, so sind wir berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen, Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen zu verlangen.

8.4. Der Kunde kann mit einer Gegenforderung nur aufrechnen, wenn diese vom Lieferanten unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist. Zurückbehaltungsrechte, die auf einem anderen Vertragsverhältnis mit dem Lieferanten beruhen, kann der Kunde nicht geltend machen.

9. Schutz- und Urheberrechte

9.1. Das Eigentum und das Urheberrecht an der von uns gelieferten Software, dem gedruckten Begleitmaterial und sämtlichen Kopien der Software liegt beim Softwarehersteller. Der Kunde darf die Software – sofern nicht ausdrücklich ein weitergehendes Nutzungsrecht übertragen wurde – nur auf einer einzigen DV-Anlage nutzen sowie eine einzige Kopie der Software ausschließlich zu Sicherungs- oder Archivierungszwecken machen. Er ist nur aufgrund einer schriftlichen Genehmigung des Softwareherstellers berechtigt, die evtl. der Software beiliegenden gedruckten Materialien zu kopieren.

9.2. Hat der Kunde das gelieferte Produkt verändert oder in ein System integriert, oder haben wir aufgrund von Anweisungen des Kunden das Produkt so gestaltet, dass hieraus Verletzungen von Schutzrechten resultieren, ist der Kunde verpflichtet, uns gegenüber Ansprüchen des Inhabers des verletzten Rechtes zu verteidigen bzw. freizustellen.

10. Export

Der Export unserer Software in Nicht-EU-Länder bedarf unserer schriftlichen Zustimmung, unabhängig davon, dass der Kunde selbst verpflichtet ist, die gesetzlichen Ein- und Ausfuhrbestimmungen zu beachten.

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

11.1. Erfüllungsort ist Tübingen

11.2. Im kaufmännischen Verkehr und gegenüber juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist Tübingen als Gerichtsstand vereinbart.

11.3. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Tübingen im Februar 2013

d-serv GmbH

Mehr

 

Footer Image
cib_EineFee_Header

MY NAME IS ZOONA

UND WARUM IST ZOONA EINE FEE? – DIALOG BEI D-SERV

Entwickler Ein Alleinstellungsmerkmal von ci-book ist die grafische Benutzeroberfläche.
Marketingleiter   Wie funktioniert die denn?
Entwickler Die Struktur der Vorlagen und deren typografische Einzelheiten werden in eine Datenbank extrahiert. Ausgehend von diesen Informationen wird in einer J2EE-Umgebung über den JBOSS Application-Server eine Flexoberfläche erstellt, die dem Client über eine Browseroberfläche das Dokument in Real-Ansicht zur Bearbeitung bereitstellt.
Marketingleiter   ?
Entwickler   Zauberei.
Marketingleiter   Ah
footerSearchImage